Veranstaltung
Prozess gegen ELA
Prozess gegen 17.November
Haftbedingungen
Solidarität
Staat&Repression
Presse
Erklärungen
Fotos und Plakate
Hintergrund
Aktuelles
Europäisches Sozialforum
in Athen 2006


MAIL

Neo-Nazi-Aufmarsch in Athen

von Chris. - 18.09.2005 15:43

ca. 80 Faschisten versuchten am Abend des 17.09. in der Innenstadt Athens zu demonstrieren. Das wurde durch eine massive Kampagne von Antifas und Anarchisten/innen erfolgreich unterbunden.

Als Reaktion auf das Verbot der griechischen Behörden und den massiven Protesten der ganzen Bevölkerung in der REgion bzgl. des Hate-Festivals incl. Camp im Süden Griechnenlands , hatte der Veranstalter des Hate-Festivals Chrisi Avgi (griechische Neonazi-Gruppe, Übersetzung: Goldener Sonnenaufgang)für den gestrigen Samstag eine Protestdemo in der Innenstadt
Athens angeraumt .
Stattfinden sollte das ganze in der Nähe des Polytechnikums (von hier ging in den 70er Jahren der Widerstand gegen die Diktatur los) und des Exarchia-Platzes (das Kreuzberg Athens!), also beides Orte aus der griechischen Widerstandsgeschichte.

Nach letzten Infos aus Griechenland haben sich nur 70 Neonazis (auch NPD- und
Fuerza Nueva-Leute ) gesammelt aber wurden von den Bullen daran gehindert loszulaufen, da alle Strassen und Plätze drum herum durch antiraschistische udn anarchistische Gruppen blockiert wurden. Es gab zudem enorme Barrikaden, massive Angriffe mit Mollis auf Bullen und einige Scherben bei Banken etc.

wir halten euch auf dem Laufenden!

Zum Hintergrund: EuroFest / Hatewave-Festival
ASJ 18.09.2005 19:03

Neonazis planen "EuroFest" in Griechenland
Europäische Neonazis planen ein sogenanntes " EuroFest 2005 in Griechenland unter dem Motto "Türkei, raus aus Europa". Dieses soll vom 16. bis 18. September in Meligalas , 240 Kilometer südwestlich von Athen stattfinden. http://de.indymedia.org/2005/09/127266.shtml http://de.indymedia.org/2005/06/121018.shtml